Schriftgröße:
Farbkontrast:

Öffentlichkeitsfahndung mit Video, Fotos und Phantombild!

Unbekannte überfallen Kiosk

Mit einer Videosequenz, Fotos und einem Phantombild sucht die Polizei nach einem Tatverdächtigen, der gemeinsam mit einem Komplizen einen Kiosk an der Jordanstraße (Südstadt) überfallen hat.

Kioskraub vom 30.11.15

Lade Player ...

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die beiden Täter den Kiosk betreten, einen anwesenden 36-jährigen Angestellten und die 56 Jahre alte Inhaberin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Anschließend entnahmen sie aus der Kasse die Tageseinnahmen und flüchteten mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Mit Hilfe einer Videosequenz, Fotos und einer Phantomskizze sucht die Polizei die bislang unbekannten Täter.

Täter 1:
Der mit Phantombild Gesuchte hatte einen gepflegten Dreitagebart, ist von kräftiger Statur und spricht Deutsch mit Akzent. Er war mit einer dunklen Daunenjacke, einer hellbeigen Hose bekleidet und trug eine dunkle Baseballkappe.

Täter 2:
Sein Komplize ist schlank und trug eine dunkle Jacke, eine helle Hose, helle Schuhe sowie ein dunkles Basecap.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Phantomskizze eines Täters

Täter 1: siehe Beschreibung im Text

Wer kennt diese Männer?

Täter 1 (unten) und Täter 2 (oben) Wichtiger Hinweis: Die Bekleidung wird deutlich heller dargestellt! Die Oberbekleidung ist viel dunkler (siehe Textbeschreibung).)

Hinweise

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

Übersicht