Diebstahl und Einbruch

"leer"

Beratung zum Schutz vor Diebstahl, Einbruch und Überfall

Nahezu jeden Tag ereignen sich in der Landeshauptstadt und der Region Hannover mehrere Einbrüche in Wohnungen, Häuser und Gewerbeobjekte. Neben den materiellen Verlusten ist die Beeinträchtigung des Sicherheitsempfindens die schwerwiegendste Folge der Tat. mehr
Städtebau

Kriminalprävention im Städtebau

Die Polizei wird seit Jahren in die Städtische Verkehrsplanung einbezogen. Die beratende Funktion ist mittlerweile auch auf die frühzeitige Einbeziehung zur Empfehlung kriminalitätsminderender Faktoren im Städtebau ausgedehnt worden. mehr
Technische Prävention

Neue einbruchhemmende Türelemente nach DIN EN 1627-1630

Bei Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten und beim Austausch alter oder beschädigter Haus-, Neben- und Wohnungsabschlusstüren im privaten und im gewerblichen Bereich empfehlen wir grundsätzlich den Einbau geprüfter einbruchhemmender Türelemente. mehr
Kontakt

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 11 - Kriminalprävention
Waterloostraße 9
30169 Hannover
Telefon: 0511 109-0
Fax: 0511 109-1030

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln