Praktikum Polizeiberuf

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Polizeiberuf und möchten Sie auf dieser Seite umfassend darüber informieren, wie Sie an einem unserer Praktika teilnehmen können.

Das Praktikum bei der Polizeidirektion Hannover dient der Berufsorientierung und ermöglicht Ihnen einen intensiven Einblick in den polizeilichen Arbeitsalltag. Darüber hinaus erfahren Sie alles über das Studium an der Polizeiakademie Niedersachsen, die Fachoberschulausbildung für Realschüler sowie die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen für den Polizeidienst.

Weitere Informationen zu den Inhalten des Praktikums finden Sie in unserem Programmablauf (Download am Ende der Seite).

Die Polizeidirektion Hannover bietet 2-wöchige Praktika während der Schulzeit und 1-wöchige Praktika in den niedersächsischen Schulferien an. Es steht Interessierten frei sich für ein Praktikum zu bewerben unabhängig davon, ob sie die Schule noch besuchen oder bereits abgeschlossen haben.

Das Praktikumsangebot richtet sich neben Schülerinnen und Schülern also auch an Personen die sich in einem Ausbildungsverhältnis befinden, studieren oder bereits berufstätig sind.

Bewerbungsvoraussetzungen Praktikum

  • Mindestalter 14 Jahre
  • nicht vorbestraft/ straffällig geworden
  • bevorzugt Bewerber/ -innen aus dem Einzugsbereich von Hannover (Stadt oder Region)
  • bei Minderjährigen Zustimmung der Eltern
  • Besuch eines Gymnasiums*, einer Realschule**, einer IGS*, oder einer Hauptschule** (nur 10. Klasse mit Aussicht auf Realschulabschluss)
  • Schulbesuch beendet mit Abitur*, Fachhochschulreife* oder Realschulabschluss**
  • Erfüllung der körperlichen/gesundheitlichen Voraussetzungen für den Polizeiberuf

Vollständige Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsformular (Download am Ende der Seite)
  • aktuelles Zeugnis / Abschlusszeugnis

Die Einladung zum Praktikum erhalten Sie, vorbehaltlich einer negativen polizeilichen Überprüfung, nach Sichtung der Unterlagen per E-Mail.


Hinweis:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt grundsätzlich elektronisch. Übersenden Sie Ihre Bewerbung daher bitte als E-Mail.


Verzichten Sie bitte auf das Erstellen einer Bewerbungsmappe, da diese aus verwaltungstechnischen Gründen nicht zurückgeschickt werden können.

* bei dem Besuch eines Gymnasiums, einer IGS oder eines Gymnasialzweiges einer KGS werden in dem Schulzeugnis/Abschlusszeugnis in den Fächern Deutsch und Mathematik ausreichende Leistungen erwartet und der Bereich Sozialverhalten muss mind. den Erwartungen entsprechen.

** Von Bewerber/innen, die kein Gymnasium oder den Gymnasialzweig einer Schule besuchen/ besucht haben, wird ein Schulzeugnis/ Abschlusszeugnis mit nachfolgenden Ergebnissen erwartet:
  • in den Fächern Deutsch und Mathematik die Note befriedigend oder besser
  • einen Notendurchschnitt von 3,3 oder besser und
  • im Bereich Sozialverhalten mindestens „Entspricht den Erwartungen".


Praktikumstermine

___________________________

2017

(Alle Plätze bereits vergeben)

___________________________

2018

2-wöchige Praktika im Jahr 2018

15.01. - 26.01.2018
05.02. - 16.02.2018
(alle Plätze vergeben)
19.02. - 02.03.2018
05.03. - 16.03.2018
17.09. - 28.09.2018
22.10. - 02.11.2018

1-wöchige Praktika im Jahr 2018
(Niedersächsische Schulferien)

19.03. - 23.03.2018
26.03. - 29.03.2018 (4 Tage)
02.07. - 06.07.2018
16.07. - 20.07.2018
23.07. - 27.07.2018
01.10. - 05.10.2018 (4 Tage)
08.10. - 12.10.2018


(Änderungen vorbehalten)

Praktikum Polizei

Björn Korth

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mich an:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Polizeidirektion Hannover
Dezernat 13-13.2
z. Hd. Björn Korth
Waterloostr. 9
30169 Hannover
Tel.: 0511 109-1335
E-Mail: praktikum@pd-h.polizei.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln