Raub in Langenhagen - Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht nach zwei Räubern. Sie haben in Langenhagen am Dienstag, 18.06.2019, auf einem an die Langenhagener Straße angrenzenden Trampelpfad, der zur Mercedesstraße führt, einen 33 Jahre alten Mann überfallen und ihm seine Geldbörse geraubt. Von einem der Täter hat die Polizei ein Phantombild angefertigt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sprachen die beiden Männer ihr Opfer gegen 21:30 Uhr an und fragten nach einer Zigarette. Als der 33-Jährige ihnen keine gab, wurde er mehrfach geschlagen, so dass er zu Boden fiel. Dann raubten die Unbekannten dem Mann seine Geldbörse und liefen in Richtung Mercedesstraße davon. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Die Erscheinung der Unbekannten wird als „südländisch" beschrieben. Beide trugen dunkelblaue Latzhosen, dunkle Kapuzenjacken und weiße Turnschuhe. Einer von ihnen ist etwa 1,80 Meter groß, etwa 30 Jahre alt und schlank.

Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden Gesuchten geben können, wenden sich an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Rufnummer 0511 109-4217. /ahm

Hinweise

Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Rufnummer 0511 109-4217 entgegen.

Phantombild raub langenhagen  

Phantombild von einem der zwei Täter

Artikel-Informationen

02.07.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln