Digitale Privatsphäre

Hinweise & Tipps im Umgang mit Sozialen Medien


Die eigenen vier Wände, eine verschlossene Eingangstür, ein hoher Gartenzaun – all das schützt vor fremden Blicken und Zugriffen, jedoch nur auf physischer Ebene. Zunehmend rückt auch die digitale Privatsphäre in den Fokus.

Nicht immer sind entsprechende Einstellungsmöglichkeiten auf den ersten Blick ersichtlich und müssen selbstständig durch die Nutzenden aktiviert werden. Gerne möchten wir Ihnen einige Empfehlungen und Tipps an die Hand geben, damit Sie in Zukunft Ihre digitale Privatsphäre nicht dem Zufall überlassen.

Im Idealfall schützen Sie sich durch die Wahl der richtigen Einstellungen ebenfalls vor sogenannten Hasspostings, Spaminhalten und Ähnlichem. Diese Inhalte können nicht nur das persönliche Sicherheitsgefühl empfindlich beeinträchtigen, sondern auch das tägliche Leben auf den Kopf stellen.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre digitale Privatsphäre – zu Ihrem eigenen Schutz!

Wichtige Verhaltenstipps
  • Nutzen Sie nur Plattformen, die Sie wirklich benötigen.
  • Verlassen Sie sich nicht auf Standardeinstellungen.
  • Aktualisieren Sie Ihre Privatsphäreeinstellungen regelmäßig.
  • Jede Plattform bietet ihren Nutzenden im Bereich „Optionen“ umfangreiche Privatsphäreeinstellungen an.
  • Wählen Sie die zu Ihnen und Ihrem Profil passenden Einstellungen aus.
  • Geben Sie so wenig (private) Informationen preis wie möglich.
  • Stellen Sie keine Fotos/Videos online, die Anhaltspunkte auf z. B. Wohnort/Familienangehörige/Urlaubsplanung geben.
  • Melden Sie unangemessene Kommentare und Beiträge direkt an den Betreiber der Plattform.
  • Erstellen Sie ein Bildschirmfoto von unangemessenen Beiträgen, bevor Sie diese verbergen.
  • Nehmen Sie keine Kontaktanfragen von Fremden an.
  • Geben Sie niemals Ihre Zugangsdaten preis.
  • Lassen Sie sich bei offensichtlichen oder vermuteten Straftaten von der Polizei beraten und erstatten dort ggf. Anzeige.

Einstellungsmöglichkeiten
 
Informationsvideo
 

Digitale Privatsphäre

Digitale Privatsphäre

 Flyer Digitale Privatsphäre

Kontakt

Polizeidirektion Hannover
Prävention
Waterloostr. 9
30169 Hannover

Tel.: 0511 109-1090

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln