Verkehrsprävention

Bildrechte: PD Hannover

Der "Holländische Griff" zur Vermeidung von Dooring-Unfällen

Durch den "holländischen Griff" lassen sich Unfälle mit Fahrradfahrern im Straßenverkehr, insbesondere die so genannten "Dooring-Unfälle" reduzieren. mehr

Section-Control auf der B6

Strecken-Geschwindigkeitsüberwachung auf der B6 - Abschnittskontrolle

Die Polizeidirektion Hannover betreibt auf der Bundesstraße 6 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Gleidingen und Rethen eine stationäre Anlage zur Überwachung der Geschwindigkeit auf einem festgelegten Streckenabschnitt (Abschnittskontrolle). mehr

Teaser Reisezeit - Richtiges Verhalten bei Stau und Unfällen Bildrechte: Christo Anestev auf Pixabay

Polizeidirektion Hannover informiert mit zwei Videos zum Thema Rettungsgasse

Die Polizeidirektion Hannover hat mit prominenter Unterstützung des TSV Hannover-Burgdorf und Hannover 96 zwei Videos zum Thema Rettungsgasse produziert. Damit möchte die Behörde ihr Engagement zum richtigen Verhalten bei Stau und die Wichtigkeit einer funktionierenden Rettungsgasse hervorheben. mehr

Die Puppenbühne der PD Hannover

Präventionspuppenbühne

Die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover informiert bereits seit 1989 kostenfrei und zeitgemäß Vor- und Grundschulkinder zu den Themenschwerpunkten Verkehrserziehung und Gewaltprävention. mehr

Teaserbild E-Scooter Sicherheit

E-Scooter – neue Mobilitätsformen immer beliebter

Die Polizeidirektion Hannover bietet durch ihre Verkehrssicherheitsberaterinnen und -berater eine aufschlussreiche Darstellung aller wichtiger Fakten zu dem Thema E-Scooter. mehr

"leer"

Achtung Blaulicht!

Wenn es auf der Autobahn kracht, muss es schnell gehen. Denn bei der Rettung der Opfer zählt jede Sekunde. Dies ist gewährleistet, wenn alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer den Einsatzkräften eine schnelle und sichere Zufahrt zum Unfallort ermöglichen. mehr

Ablenkungskampagne, Verkehrssicherheit Bildrechte: Jessica Pesch Fotografie

Abgelenkt ... ist NEBEN der Spur!

Immer mehr Menschen besitzen ein Smartphone. Der Drang, ständig erreichbar zu sein oder die Angst etwas zu verpassen, führt dazu, dass viele Autofahrer ihr Smartphone auch während der Fahrt benutzen. Nach aktuellen Studien betrifft das etwa jeden 2. Autofahrer. mehr

Vorschaubild E-Bike

Elektrofahrräder - eine Alternative zum Auto?

Ein Elektrofahrrad kann eine gute Alternative zum Auto sein. Laut einer forsa-Umfrage von 2017 denken 57 Prozent aller Deutschen so und sind überzeugt, dass sich Elektrofahrräder immer mehr auf den Straßen durchsetzen werden. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln